Der Grundstein für die heutige InnoCoat GmbH wurde 2007 durch Herrn Paul Voinea und Herrn Ralf Endres gelegt. Die wirtschaftliche Basis des Unternehmens bildet – damals wie heute – im Wesentlichen das Thema „Zuverlässigkeit elektronischer Komponenten“.


Ursprünglich wurden bei der InnoCoat GmbH eine Auswahl an Schutzlackierprozessen und entsprechende Vorbehandlungen, wie die Reinigung elektronischer Komponenten, angeboten.

Aufgrund der fundierten Kenntnisse im Bereich der Verfahrens- und Applikationstechnik, aber auch durch die Erfahrung im Umgang mit zahlreichen Elektroisolationsmaterialien, wurden schnell zusätzliche industrietaugliche Lösungen etabliert und erfolgreich angeboten.

Heute bietet  die InnoCoat GmbH ein breit gefächertes Spektrum an verschiedensten Verfahrens- und Applikationstechniken und damit Beschichtungslösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle. Neben der  Schutzbeschichtung elektronischer Baugruppen ist die InnoCoat GmbH seit 2010 auch auf dem Gebiet der Pulverbeschichtung tätig. Hier werden vor allem technische Beschichtungen, z.B. für die elektrische Isolation hochspannungsführender Bauteile, angeboten.